Als Mjødgård im Jahr 2008 gegründet wurde, hatte Odd Castmar eine Vision und schrieb ein Manifest für die Brauerei. In vielerlei Hinsicht einfache Leitlinien für die Herstellung von gutem Met. Aber auch in Bezug auf die Werte gibt es einige Maßstäbe, an denen sich viele orientieren könnten. Es ist jedoch keine Selbstverständlichkeit, dass alle Brauer oder Brauereien so arbeiten, ganz im Gegenteil. Es gibt viele Brauereien und „Metblender“, die einen ganz anderen Ansatz für ihre Produktion wählen.

Nachhaltig arbeiten wird zum Trendwort bei Mjødgård. Und zum Glück für die Kunden. Denn als Mjødgård 2008 beschloss, das Wort „nachhaltig“ in das Manifest zu schreiben, hatte Mjødgård nicht daran gedacht, dass 2015 die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen beschlossen worden waren.
Mjødgård haltet es für wichtig, notwendig und selbstverständlich, mit dieser Denkweise zu arbeiten.

Deshalb bezieht Mjødgård die Zutaten aus der Region, denn warum sollte man den Honig 300 km weit weg holen, wenn er nur 5 km entfernt ist.

Zeigt alle 4 Ergebnisse