Herkunft

Midgard Met wird in Deutschland hergestellt.

Qualität

Die Produkte werden durch ein Weinlabor überwacht.

Mengen

Alle Sorten gibt es nur in geringen Mengen.

Der Kirsch-Met besteht aus Blütenhonig und Herzkirschensaft. Bei diesem Met dominiert der Kirschgeschmack und erhält durch den Blütenhonig, einen wunderbar fruchtigen Geschmack. Der Alkoholgehalt liegt meist zwischen 10% und 13%.

(Der Alkoholgehalt variiert geringfügig.)

Der Apfel-Met besteht aus Blütenhonig und 100% Apfelsaft (Direktsaft). Der süsse Honiggeschmack, wird durch den leicht säuerlichen Apfelgeschmack, ganz vorzüglich ergänzt. Der Alkoholgehalt liegt meist zwischen 10% und 13%.

(Der Alkoholgehalt variiert geringfügig.)

Der Waldschrat besteht aus Waldhonig. Dieser wird meist von Imkern des Schwarzwald-Baar Kreises sowie aus dem Landkreis Tübingen bezogen. Der rauchige Geschmack des Waldhonigs bleibt dem Waldschrat erhalten und macht diesen dadurch, zu einem besonderen Geschmackserlebnis. Der Alkoholgehalt liegt meist zwischen 10% und 13%.

(Der Alkoholgehalt variiert geringfügig.)

Der Raps-Met besteht aus hochwertigem Rapshonig. Die fruchtige Süsse des Mets ist überaus erfrischend und rund im Geschmack. Der Alkoholgehalt liegt meist zwischen 6% und 13%.

(Der Alkoholgehalt variiert geringfügig.)

Der Jul-Met ist grundsätzlich ein Glühwein. Er besteht aus Herzkirschensaft und Blütenhonig. Seine besondere, auf die Weihnachtszeit zugeschnittene Geschmacksrichtung, erhält er durch die Zutaten Zimt und Bourbon-Vanille. Dieser Met ist eine besondere Kreation und eignet sich ebenfalls gut, für den gekühlten Genuss, oder als Dessert-Wein. Der Alkoholgehalt liegt meist zwischen 12% und 15%.

(Der Alkoholgehalt variiert geringfügig.)

Copyright © Frunisco, Preisangaben in CHF inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten, Lieferung innerhalb Schweiz & Liechtenstein (andere Länder nach Absprache). Preisänderungen + Irrtümer vorbehalten. Für den Jugendschutz: Das Gesetz verbietet den Verkauf von Wein, Bier und Apfelwein an unter 16-Jährige. Spirituosen, Aperitifs und Alcopops an unter 18-Jährige.