Das Glas

Das ideale Honigweinglas sollte ungeschliffen, farblos sowie dünnwandig sein und über einen gegen oben verengten Kelch verfügen. Ein langer Stil hat den Vorteil, dass das Glas gut geschwenkt werden kann, sich die Aromen dadurch entfalten könnensowie die Farbe und Reinheit besser beurteilt werden kann. Für vollendeten Genuss sollten die Gläser nur etwa zu einem Drittel gefüllt werden, denn ein übervolles Glas kann schlecht geschwenkt werden.

Wer es lieber mittelalterlich mag, kann den Honigwein auch aus Trinkhörner oder Trinkhornbecher geniessen.

Die Temperatur

Honigwein kann kalt oder warm getrunken werden, je nach eigenem Geschmacksempfinden. Wir empfehlen eine Temperatur zwischen 7-18 Grad.

Für einen Warmen Honigwein können Sie das Getränk langsam auf ca. 60° erhitzen und nach belieben würzen.

Die Aufbewahrung

Sollte von einer Flasche etwas übrig bleiben, muss der Rest innert 5-7 Tagen getrunken werden. Korkflaschen liegend, andere Verschlüsse stehend gelagert werden.

Copyright © Frunisco, Preisangaben in CHF inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten, Lieferung innerhalb Schweiz & Liechtenstein (andere Länder nach Absprache). Preisänderungen + Irrtümer vorbehalten. Für den Jugendschutz: Das Gesetz verbietet den Verkauf von Wein, Bier und Apfelwein an unter 16-Jährige. Spirituosen, Aperitifs und Alcopops an unter 18-Jährige.